News

Teampräsentation

Nach unserem ersten erfolgreichen Turnierwochenende wollen wir euch nun auch unsere Mannschaft für die kommende Regionalligasaison 2018/ 2019 präsentieren. Seid dabei wenn wir in den nächsten Tagen einen Spieler nach dem anderen vorstellen!

Und keep in mind: Saisonbeginn ist am 22.09. zuhause in der “Bahnhofshalle” Weiden gegen unseren Lokalrivalen TVA Hürth, wir zählen auf euch!


FCJ Eigengewächs Svante Renzelmann schlägt auch dieses Jahr wieder auf der Annahme/ Außen Position für den Express auf…


Hier kommt Court! Auch diese Saison kann er es nicht lassen und steigt mit seinen 39 Jahren in den Express ein…


Herrgottsbscheiserle ist seine Leibspeise an jedem Spieltag, kam einst vom schönen Bodensee und manch einer verwechselt ihn mit dem berüchtigten Hammerschorsch. Wir präsentieren unseren fcjhammer mit charmanten süddeutschen Dialekt, Ruben Schellhammer


Jedes Team hat seinen Bauern…wenn er nicht gerade das Land pflügt, zementiert er aus adlerartigen Höhen die Bälle ins Feld unserer Gegner. Um auch weiterhin möglichst viele Höhenmeter zu machen, begibt sich mit Anez Lohse ein weiterer Diagonalangreifer auf Entdeckungsreise mit dem FCJ Express…


Selbst Starzugang Valters Lagzdins muss um seine Rolle fürchten. Ob auf der Diagonal-, Außen- oder doch der Liberoposition; überall sind bereits feste Mannen des FCJ Expresses etabliert. Wie sich der MVP der 2. Bundesliga Süd in seiner ersten Regionalligasaison schlägt, erfahrt ihr entweder hier oder hautnah vor Ort in der Bahnhofshalle Weiden am 22.9.18…


Unser nordischer Knochenbrecher Tim Burwitz sorgt auch neben der Halle als inoffizieller Sporttherapeut des FCJ für das Wohlbefinden der Mannschaft. Ganz nebenbei hat er in der Vergangenheit beim 1.Ligisten Netzhoppers KW das Volleyball Spielen gelernt und startet bereits in seine 5. Saison als libero für den Express, womit er sich zum Leistungsträger etabliert hat…


Er hat viele Namen und ist so alt wie die Zeit selbst… nicht zu blocken und trifft stets die Finger im Block. Ein Glück, dass der ehemalige Star aus Bühl nun seit 8 Dienstjahren auf unserer Seite des Feldes steht. Auf eine letzte gemeinsame Klassenfahrt hin zu Liga 3, Capitano Kai Vogel


Neben Libero Tim Burwitz unser zweiter Mann fürs Grobe. Der brachiale Mittelblocker hat nur eine Devise: je härter, desto besser. Dies gilt sowohl für explosive Sprungaufschläge als auch Schnellangriffe. Dass der Ball hierbei gerne mal im Aus landet ist zweitrangig…Nehmt euch in Acht und haltet euch gut fest, denn hier kommt Nikita Nikitin.


Vorbereitung verpasst
Geringste Trainingsbeteiligung
100% Angriffsquote

Schon zu Landesliga-Zeiten schlug der Breisgau Brasilianer Nikolai Hirt für Junkersdorf auf und gibt sich nach zwischenzeitlicher Abwesenheit diese Saison erneut die Ehre. Wer nochmal von einem richtigen Mann seines Faches etwas lernen möchte, ist herzlich eingeladen sich das Spektakel am 20.10. gegen den Brühler TV mit eigenen Augen anzusehen.


Alle Clubs wollen ihn, doch er “will lieber mit seinen Jungs zocken.”
Luis Henrichs gehört zur absoluten Nachwuchselite! Ob im Sand oder in der Halle – in seiner Altersklasse gehört unser Jugendspieler immer zu den Besten seiner Zunft. Schon mit 15 Jahren debütierte er für Herren 1 und begeistert seitdem mit spektakulären Aktionen.


“Klappe zu, Affe tot?” Veteran Matti Haeger, einst mit Nordmann Burwitz zum fcj gekommen, hat sich auch in der kommenden Saison viel vorgenommen und Volleyball beim #fcj spielt er auch noch. Nach frankdehne der zweite zuspieler, der statistisch der beste Blockspieler seiner Liga ist.


Annahme, Zusp… Punkt?!? Unser frecher Zuspieler Paul Selle, der auf bestem Wege ist, den Veteranen Matti abzulösen, nimmt sich vor keinem Gegner zurück. Paul ist ebenfalls aus der produktiven Talentschmiede des fcj gezeugt worden und startet nach starken Einsätzen in der vergangenen Saison, nun fest im Kader der 1. Mannschaft. Willkommen


“Üüüber den Wolken…” Was ist das nur, ein Vogel? Ein Flugzeug? Nein, es ist Basti…Einer unserer Sprösslinge aus der eigenen Talentschmiede des fcj. Der Überflieger ist seit 2 Jahren fester Bestandteil der ersten Mannschaft und steht stellvertretend für die hervorragende Jugendarbeit des FCJ. Bastian Korreck


Kurz vor Saisonauftakt am 22.9., wollen wir euch noch unseren Lokführer Konstantin Wechsler mit Bundesligaerfahrung vorstellen. Er selbst spielte als Mittelblocker beim Zweitligisten TVA Hürth und war unter anderem Co-Trainer bei Bayer Leverkusen (2.BL Frauen). Ist dies das Erfolgsrezept für die bevorstehende Saison?!