FCJ Köln II: Patzer gegen Gladbeck

Das haben wir Mädels uns vom FCJ Köln am vergangenen Samstag wohl ganz anders vorgestellt – wollte man gegen den Gegner aus Gladbeck vor toller Kulisse 3 Punkte im letzten Heimspiel der Saison holen.  Im ersten Satz konnten sich die Kölnerinnen von 12:7 über 18:11 absetzen und gewannen letztendlich diesen Satz auch souverän mit 25:16.

edit 9403

Der zweite Satz verlief dann deutlich ausgeglichener, jedoch setzten wir als Heimmanschaft letztendlich die besseren Akzente und konnten diesen Satz mit 25:20 verbuchen. Hoch motiviert die 3 Punkte in Köln zulassen, starteten wir in den 3. Satz. Wie im 1. Satz konnte eine gute Führung von jeweils 15:10 und 23:16 erspielt werden. Wer jedoch hier dachte, das wird jetzt ein einfaches Spiel täuschte sich gewaltig. Durch diverse Wechsel schlichen sich zu viel Unsicherheiten und Unruhe ein, sodass die Gladbeckerinnen den Satz noch mit 25:23 drehten und neun(!) Punkte in folge machten.

Geknickt von der bitteren Satzniederlage passierten in Satz 4 und 5 zu viele Eigenfehler, sodass Gladbeck die Sätze jeweils mit 25:21 und 15:11 für sich verbuchen konnte. Sichtbar geknickt musste sich der FCJ nach dem Spiel geschlagen geben und nimmt aus dem Spiel leider nur einen Punkt mit.

zurück zur Übersicht